DIE MONTAGE DER ADAPT-R-TEILE

Der adapt-r Basic wird als kompletter Bausatz geliefert. Alle losen Teile müssen von Ihnen selbst zusammengesetzt werden. Es ist nicht sehr viel Arbeit, erfordert aber einige Aufmerksamkeit und technisches Können. Anhand der folgenden Fotos erklären wir, was Sie tun müssen, um die adapt-r Basic-Teile für den letztendlichen Einbau vorzubereiten.

Beim adapt-r Basic werden 2 identische Alu-Bleche von 60 cm Länge und ca. 7 cm Breite geliefert. Diese Bleche haben diese Abmessungen, damit sie für jeden vollintegrierten Geschirrspüler geeignet sind. Die einzigen Ausnahmen sind Miele- und Smeg-Geschirrspüler. Grund dafür sind die Bau- und Montagemöglichkeiten für diese Geschirrspüler.

Welche Metod-Front möchten Sie montieren?

Bevor Sie diesen Schritt ausführen, ist es wichtig, zu wissen, welche Art von Küchenfront Sie haben. Lesen Sie deshalb zuerst die Texte unter den folgenden 4 Fotos, bevor Sie fortfahren.

Im Prinzip sind die Küchenfronten in zwei verschiedene Typen zu unterteilen, die Sie berücksichtigen müssen. Küchenfronten, die gleich flach sind und Küchenfronten mit einer Außenkante oder Zierleiste.

  • HÄGGEBY
  • TINSGRYD
  • VEDDINGE
  • ASKERUND
  • KUNGSBACKA
  • RINGHULT
  • KALARP
  • HITTARP
  • HYTTAN
  • EKESTAD
  • VOXTORP
  • GREVSTA

Setzen Sie die Schraube M5x20 in das Loch im Alu-Blech ein. Ziehen Sie die Sicherungsmutter so weit wie möglich an. Achtung! Dies ist schwer, Sie benötigen dafür einen Schlüssel/Schraubendreher.

Küchenfront mit Zierleiste

Bei einer Küchenfront mit Zierleiste muss der adapt-r etwas anders montiert werden.

Wenn Sie eine dieser Fronten haben, müssen Sie den adapt-r so montieren, wie es in dieser Abbildung dargestellt ist:

  • SÄVEDAL
  • BODBYN
  • LAXARBY
  • TORHAMN

Setzen Sie die Schraube M5x20 in das Loch im Alu-Blech ein. Ziehen Sie die Sicherungsmutter so weit wie möglich an. Achtung! Dies ist schwer, Sie benötigen dafür einen Schlüssel/Schraubendreher.

Montieren des Scharniers

Bei diesem Teil führen wir folgende Schritte aus.

Die obigen Teile brauchen Sie für die Montage des Gelenkpunkts.

Die kleine Vierkantmutter muss in das Vierkantloch eingesetzt werden. Die Vierkantmutter wird als Käfigmutter bezeichnet.

Die Käfigmutter können Sie am besten mit einer Zange zusammenkneifen und im Vierkantloch einrasten lassen.

Beide Ecken mit Vierkantloch müssen mit der Käfigmutter versehen werden.

Obige Teile sind für folgende Schritte erforderlich. Wir werden jetzt das verstellbare Scharnier vorbereiten.

Auch dafür brauchen wir wieder folgendes Werkzeug: einen Inbusschlüssel und einen Steckschlüssel Nr. 8.

Führen Sie die Schraube M5x20 durch das Loch und ziehen Sie die Sicherungsmutter vollständig an. Wenn die Sicherungsmutter fest sitzt, drehen Sie sie ein wenig zurück, sodass Sie die Inbusschraube M5x20 von Hand drehen können. Tun Sie dies bei beiden Teilen.

Fassen Sie eine Edelstahlecke mit montierter Käfigmutter und platzieren Sie die Käfigmutter direkt vor die Schraube M5 des Scharniers.

Ziehen Sie die Schraube M5 von Hand an, bis sich die Edelstahlecke in der Mitte befindet.

Zuletzt setzen wir die kleine Sicherungsschraube ein.

Ziehen Sie die Sicherungsschraube vollständig an und drehen Sie sie danach um eine halbe Drehung heraus, sodass das Ganze noch eingestellt werden kann. Wenn das Scharnier vollständig eingebaut ist, können Sie die Schraube ganz anziehen. Dieser Schritt wird weiter unten beschrieben. Jetzt ist der linke Scharnierteil bereit.

Wiederholen Sie obige Schritte auch für den rechten Scharnierteil, wie nachstehend zu sehen:

Die Gelenkpunkte montieren

In dem Paket werden 2 Alu-Bleche gemäß obiger Abbildung geliefert. Diese Bleche bilden letztendlich den Gelenkpunkt.

Sie brauchen dazu die Schrauben M5x40, Sicherungsmuttern und Alu-Bleche.

Die Sicherungsmuttern sind schwergängig und daher brauchen Sie auch für diesen Schritt einen Schraubendreher und einen Steckschlüssel Nr. 8.

Ziehen Sie die Sicherungsmutter vollständig an, damit sie fest sitzt. Diesen Schritt führen Sie bei beiden Blechen aus.

Anschließend drehen Sie die Metallbuchsen auf die Schrauben M5.

Die Gelenkpunkte sind jetzt für die Montage bereit.

…Weiter mit dem folgenden Schritt für adapt-r Basic